Das war unser 8. Fahrradmarkt!

Liebe Helfer und fleißige Kuchenbäcker,

wieder einmal liegt ein erfolgreicher Fahrradmarkttag hinter uns.

Danke an alle für die Hilfsbereitschaft beim Auf- und Abbau der Halleneinrichtung (auch an jene, die am Freitag vergeblich gekommen sind, weil die Schulkinder bereits die Matten ausgelegt hatten).

Danke an die fleißigen Mädels am Kuchenstand und an die Grillmeister, die für das leibliche Wohl aller Anwesenden gesorgt haben.

Danke an all die Berater, Ordner, Sortierer, Kassierer und Türsteher bei der Annahme und dem Verkauf der Fahrräder.

Danke auch an alle, die bei der Organisation vorneweg mitgeholfen haben (auch an die Elternsprecher und Lehrer, die unsere Informationen in die Klassen verteilt haben).

Ein ganz besonderer Dank gilt den Familien, die uns mit Kuchenspenden unterstützt haben. Einige haben bis tief in die Nacht an umwerfend schönen Backwerken gearbeitet. Jeder dieser Kuchen für sich war wirklich ein kleines Kunstwerk und den Kindern fiel es in der Mittagspause sichtlich schwer, sich für einen Favoriten zu entscheiden. Es wurden noch bis 12:00 Uhr Kuchen gebracht, so dass wir noch einmal neu anhand von Fotos abstimmen lassen mussten, damit alle Kuchen die gleiche Chance hatten.

Das Ergebnis steht fest: Es haben dieses Mal 3 Klassen einen Gleichstand erzielt. Das bedeutet, dass wir natürlich auch für alle 3 Klassen einen Preis spendieren werden.

Die Sieger des diesjährigen Wettbewerbs um den schönsten Kuchen sind:

– Trommelwirbel –

die Klasse 3b die Klasse 4a die Klasse 5b.

Wir werden uns in den nächsten Tagen mit den Klassenlehrern in Verbindung setzen. Gemeinsam mit den Kindern können sie sich dann etwas Schönes aussuchen.

Die endgültige Auswertung des Fahrradmarktes liegt im Moment noch nicht vor, aber wir schätzen, dass ein ähnliches Ergebnis wie im letzten Jahr erzielt wurde. Die genauen Zahlen stellen wir wie immer auf der Jahreshauptversammlung des Fördervereins vor.

Es war ein toller 1. April und wir wünschen allen nach diesem schönen Wochenende einen guten Start in die neue Woche.

Herzliche Grüße

Sabine Dehne – Sina Vigano – Holger Klooß

(Vorstand)

Link zum Artikel in der MAZ
(www.maz-online.de/Lokales/Oberhavel/Alte-Drahtesel-finden-reissend-Absatz)

=============Impressionen==================================================================================================================================

Dieser Beitrag wurde in Allgemein, Fahrradmarkt veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind geschlossen.
  • Wir danken besonders:

    Business Computer Network SolutionsDie Wurst zum Fahrradmarkt: Fleischerei & Partyservice Grönke